Wer ich bin...


Christine Knauft, zertifizierte Kräuterpädagogin und Fachfrau für Bio Gourmet Ernährung (IHK). Draußen sein und Natur erleben, das sind  Themen, die mich interessieren, mitnehmen und mich glücklich machen. Ich bin immer wieder aufs Neue fasziniert von Pflanzen, der Vielfalt und besonders von ihrem Drang, jede noch so kleine Ecke für sich zu nutzen.  Als "Stadtmensch" mit grünen Wurzeln kann ich die positiven Effekte der Natur besonders spüren, wenn ich mich in einer grünen Oase befinde, sei sie noch so klein. Ich mag einen bewussten Lebensstil, der bedeutet, achte auf dich, auf andere, auf deine Umwelt.  Ich mag Handwerk und das Wissen, woher meine Lebensmittel kommen und wer sie erzeugt hat. Wo geht das besser, als beim Sammeln von Kräutern, Früchten und Wurzeln? Es bedarf keiner exotischen Zutaten, wir haben so viel Gutes in unserer Nähe - nutze es!  So viel Persönlichkeit und Bekanntschaft.

 

Kochen und gesunde Ernährung sind meine zwei Themen, die einen Nenner mögen: frisch, pflanzlich und am besten aus der Heimat. Denn das Glück ist meistens ziemlich nah - und ich möchte dabei helfen, dass auch andere es finden. Wie schön, dass vor unserer Haustür da das perfekte Grün wächst: WILDKRÄUTER! Mir ist es sehr wichtig, das alte Wissen um Wild- und Heilkräuter, weiterzugeben und vor allem zu bewahren. Und zudem zu vermitteln wie wichtig und schützeswert unsere heimische Flora ist.

 

Passion: Do it yourself! Warum in den Supermarkt gehen und kaufen? Es ist so ein gutes Gefühl, dass ich mich selber versorgen kann: Essen, Kosmetik und meine kleine Naturapotheke. Wenn ich nicht selber entdecke, habe ich eine riesige Freude daran Menschen zu finden, die mit Leidenschaft einer Sache nachgehen und sich mit einer nachhaltigen Philosphie für ein Stück besser Welt einsetzen durch den Anbau oder das Erzeugen von Produkten. Weg vom Massenkonsum und -produktion hin zu Nahrungsmitteln, die auf allen Ebenen (uns und der Umwelt) gut tun. Besonders die Geschichten hinter den Produkten haben es mir angetan!

 

KRÄUTER-VITA

2014 habe ich mich nach vielen Tagen als kaufmännische Projektleitung und weitab von meiner Leidenschaft dazu entschieden, dass die Zeit für einen neuen Abschnitt in meinem Leben gekommen ist. Eine Auszeit auf einem kleinen Selbstversorgerhof hat mir die nötige Erdung mitgegeben um  mich beim BioGourmetClub Köln  zur Fachfrau für BioGoumet Ernährung ausbilden zu lassen. Neben theoretischem und praktischem Wissen zum Ökolandbau,  und -handel stand das Thema gesunde, typgerechte Ernährung mit saisonal und regional verfügbaren Bio-Lebensmitteln ganz vorne. Und nicht zu vergessen: mein persönliches Lieblingsthema die Wildkräuter. In einer Facharbeit habe ich mich ganz intensiv mit ihnen beschäftigt, war auf Kräutersuche, habe verarbeitet, konserviert, Rezepte geschrieben und zubereitet. Schon lange war ich den Kräutern auf der Spur und nun vollkommen hin und weg. Und plötzlich kam auch bekanntes Wissen wieder ans Licht. Denn der Same für meine Begeisterung wurde wohl schon in meiner Kindheit gesät, als meine Großtante, die sich als Selbstversorgerin und Imkerin bestens mit Pflanzen auskannte, mir diese Welt ganz nebenbei näher gebracht hat. Die Lindenblüte ist meine erste und schönste Erinnerung in diesem Kontext. Kurz darauf habe ich mein Wissen in der Ausbildung zur Kräuterpädagogin vertieft. Ich bin absolut hin und weg von unseren Wildpflanzen, die einfach schon immer da sind und jetzt wieder ganz konkret ins Interesse vieler Menschen rücken. In Kooperation mit lokalen Bio Betrieben vermittele ich seit 2015 Wissen und Umgang mit Wildpflanzen in verschiedenen Seminaren.

 

Ich freue mich auf alle Menschen, die Lust haben, mit der Natur und ihren "wilden Bewohnern" in Kontakt zu kommen!


Tages- und Wochenendseminare rund um das Thema essbare Wildpflanzen und -kräuter

Essbare Wildpflanzen entdecken, sammeln und zubereiten, Kräuter trocknen, konservieren und nutzen. Wir merken mehr und mehr, wie gut es tut sich in der Natur zu bewegen, sich auszukennen und der eigenen Nahrung möglichst nah zu sein. Dieses alte Wissen steckt in jedem von uns und kommt mit Anleitung und etwas Übung ganz einfach wieder an die Oberfläche. In verschiedenen Kräuterseminaren zeige und erkläre ich diese wilde Welt. Kräuterwanderungen zum ersten Kennenlernen, Bestimmen und Kosten. In der Kräuterwerkstatt werden die gesammelten essbaren Wildpflanzen und -kräuter auf ganz verschiedene Weise zu Hausgemachtem oder zur kleinen Naturapotheke verarbeitet. In der wilden Kräuterküche kreieren wir köstliche Gerichte und Desserts. Genauso laden Kräuter dazu ein, wertvolle Naturkosmetik aus ihnen herzustellen. Tagesseminare oder als ildkräuter-Wohlfühl Retreat. Workshops für Freunde, Familien, Firmen und alle anderen, denen ich gerne zeige wie sie essbare und heilsame Wildpflanzen und -kräuter  in ihr Leben bringen können.

wildesgrün

Christine Knauft

Wildkräuterworkshops in Köln und Kerpen