Weissdorn Ketchup

DER WEISSDORN - ALLGEGENWÄRTIG UND EINE DELIKATESSE

Ab Mitte September ist der Weißdorn allgegenwärtig und leitet den Herbst mit ein. Seine roten Früchte sind kaum zu übersehen. Die unterschiedlichen Weißdornarten sind für den Laien eher mühsam zu unterscheiden. Allerdings sind die Früchte aller Arten nutzbar. Blätter und die weißen Blüten werden im Frühjahr gesamelt für Teezubereitungen oder als Zugabe im Wildkräutersalat oder hübsche Deko.

 

Schon unsere Vorfahren fanden den Weißdorn sehr besonders. So sollte man beim Kriechen durch eine WeißDORNhecke alle seine Krankheiten hinter sich lassen. Das Leid muss groß sein, wenn man den Versuch startet. Je nach Erzähler ist auch die Hecke um Dornröschens Schloss der Weißdorn. Natürlich sind die Früchte reich an Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen wie Antioxidantien, die für uns wie immer nützlich sind. Beim Spaziergang Früchte naschen lohnt sich also!

 

Die Früchte sind lange zu finden, stellen sie doch eine wichtige Nahrungsquelle im Winter für Vögel dar. Etwa 40 Arten nutzen den Weißdorn als Supermarkt! Das sagt uns: Achtsamkeit beim Sammeln! Roh schmecken die Früchte tatsächlich absolut unscheinbar und etwas mehlig. Manche Arten zeigen aber schon die Fruchtigkeit, die sie beim Kochen dann nochmehr entwickeln.

 

Die Früchte können Marmelade, Saucen & Co verkocht werden. Heute gibt es für euch die Anleitung zum Kochene eines Ketchups.

 

Als anerkannte Heilpflanze wird der Tee als herzstärkendes Mittel getrunken und wenn Druck und Schweregefühl im Brustraum vorherrscht. Der Tee sollte über einen längeren Zeitraum getrunken werden, es gibt keine Untersuchungen für die Schwangerschaft oder Stillzeit. Daher wird empfohlen ihn nicht zu trinken.

 

Viel Spaß!

 

SAMMELN UND VORBEREITEN

SAMMELN:

Reife Früchte sind zart gelb innen bis rosarot. Früchte abzupfen und in einem Korb oder einer Stofftasche sammeln. Zu Hause gut Waschen!

 

WAS DU SONST NOCH BRAUCHST:

• einen Topf

• einen Messbecher

• eine Flotte Lotte der ein Sieb

• eine Waage

• einen Kochlöffel

• sterilisierte Gläser

REZEPT UND ANLEITUNG WEISSDORN KETCHUP

600 g             Weissdornbeeren

200 ml           Apfelessig, z. B. Dr. Höhls Bio Apfelessig (gibts im Alnatura und online)

500 ml           Wasser

100 - 200g    Zucker oder Ahornsirup

1 TL                Salz (mehr nach Geschmack)

Gewürze        z. B. Rosmarin, Muskat, wilde Möhre, Paprikagewürz, Chili etc.

 

 

 

Weissdornbeeren mit Apfelessig und Wasser aufkochen und innerhalb von ca. 30 Minuten weich kochen lassen. Zwischendurch mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken, das beschleunigt den Prozess. Das Fruchtfleisch soll sich vom Kern lösen. Nun nach uns nach durch die Flotte Lotte bzw. dein Sieb passieren und das Weissdornmark auffangen. Dieses wird nun mit der Süße und den Gewürzen ca. 10 Minuten leicht köchelnd eingekocht.

 

In der Zwischenzeit deine Gläser auskochen oder bei 120 Grad im Backofen sterilieren.

 

Abschmecken und direkt genießen bzw. konservieren.

 

Ich würze meinen Ketchup mit gemahlenem Rosmarin, Samen von Fenchel und wilder Möhre, Dost und Muskatblüte.

 

TIPP: wenn du die Menge vervielfachst, schraube die Essigmenge runter, sonst wird es zu sauer. Die Kochzeit verlängert sich, je mehr Masse an Früchten du nutzt.

 

HALTBARKEIT: geschlossen locker 3 Monate. Offen im Kühlschrank 4 Wochen ohne Probleme.

 

Ich wünsche Dir viel Freude beim Sammeln, Zubereiten und Genießen!

Du brauchst Anleitung beim Kräutersammeln?

Schau dich bei meinen Exkusionen und Workshops um. Mit mir lernst du über das Pflanzenjahr hinweg so einiges an essbaren Wildpflanzen kennen un wie du sie für dich nutzen kannst. Mit Klick auf das Bild gelangst du zu meinem Angebot.  Ich freue mich auf Dich.

Viel Freude beim Wildkräutern!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

wildesgrün • grünes glück erleben!

Führungen, Workshops und Seminare rund um essbare Wildkräuter, natürlich grüne Kosmetik und die Heilkraft der Natur.

KÖLN • KERPEN • PULHEIM • BERGISCHES LAND • EIFEL

 

• öffentliche Veranstaltungen & Angebote für private Gruppen •

wildesgrün

Christine Knauft

info@wildesgruen.de

Tel. 017634680466